Ob Hosen, Trikots, Helme oder Schuhe – bei uns ist Qualität und Funktion Trumpf.
Wir führen Funktionsbekleidung namhafter Firmen, die durch atmungsaktive High-Performance-Fasern überzeugen und durch geringe Feuchtigkeitsaufnahme und gute Schnittführung für optimalen Tragekomfort garantieren.
Diese Funktionen bieten wir nicht nur im sportlichen Rennschnitt, sondern auch im legeren, neutralen Short und T-Shirt Look.

Auch die passenden Accessoires wie Helmmützen, Überschuhe, Socken, Protektoren, Sonnenbrillen u.v.m. findet iht bei uns.

Mit der passenden Ausstattung gibt kein schlechtes Wetter. Also keine Ausreden!

Wir führen folgende Marken:

Style oder Funktionalität – für uns keine Frage von ‚entweder… oder‘, sondern eine obligatorische Kombination! Denn mit unserer Bekleidungs- und Schuhkollektion für Herren wird nicht nur der Bikepark oder die Passstraße zu deinem persönlichen Laufsteg, sondern du kannst auch auf atmungsaktive, hochwertige und pflegeleichte Materialen vertrauen.

Your ride, your rules – du bestimmst was läuft. Es geht nicht darum, die Beste zu sein. Du rockst die Trails nach deinen Regeln, du gibst auf der Straße die Richtung vor. Das finden wir super und zollen dir mit unserer women’s Bekleidung Tribut.

QUALITÄT STATT QUANTITÄT!

Wir verwenden bewährte Funktionsfasern, unsere Produktentwickler verschaffen sich durch Forschung den Wissensvorsprung, der letztlich dafür sorgt das „Alles passt“ – von der Funktion bis hin zum Komfort.

 

GONSO PASST. IMMER.

Als Passformspezialist versprechen wir Ihnen: GONSO passt.

Zu allen Ansprüchen, zu jeder Bewegung, jedem Performance-Grad und na­türlich zu jeder Figur. Bei nahezu 40 unter­schiedlichen Männer- und Damengrößen fin­den Sie immer das perfekt sitzende Outfit für Ihre Radsport-Aktivitäten.

Auf die Frage „Darf es etwas mehr sein?“ ha­ben wir viele Antworten: XL, 2XL, 3XL, 4XL … 48, 50, 52!

ÜBER ENDURA

Endura Ltd wurde in Edinburgh, Schottland im Jahr 1992 von einem ambitionierten Club Radfahrer (Jim McFarlane) nach seiner Rückkehr nach Schottland von einem 14-monatigen Aufenthalt in Sydney gegründet. Während er in Australien lebte, trat Jim einer Rad Gruppe bei, welche an Triathlon-Team-Events teilnahm. An einem dieser Events wurde ihm seine Ausrüstung gestohlen und er war somit gezwungen sich nach einer neuen Ausrüstung umzusehen. Nach vielen Enttäuschung über das was angeboten wurde, entschloss er sich nach seiner Rückkehr nach Schottland einen Versuch zu starten Radbekleidung zu produzieren welche sich auf technische Funktion und Langlebigkeit konzentrierte ohne Abstriche beim Material und dem Aufbau zu machen. Und dies ist immer noch die Grundidee auf die noch heute alles bei Endura aufbaut.